Dienstag, 13. Januar 2015

Ich will wieder ich selbst sein...

Seit nun einem Jahr versuche ich ernsthaft abzunehmen... Es hat sehr sehr lange gedauert bis ich gemerkt habe was mir gut tut und was nicht.
Erst im August habe ich tatsächlich abgenommen. Dann war die Challenge von Meiky und ich habe weitere 3 kg ziemlich schnell abgenommen.
Als ich aber das erste Mal essen war, habe ich wieder etwas zugenommen und hatte die 3 kg schnell wieder drauf. Dann bin ich aus der Challenge geflogen und seitdem ist folgendes passiert: nix.
Ich war monatelang auf 83-84 kg und jetzt sogar wieder auf 85-86 kg.

Ich bin es leid immer nur rumzumurksen.

Ich möchte wieder ich selbst sein.
Schlank und stolz auf meinen Körper!
Ich möchte wieder einfach unbeschwert Bilder machen können ohne vorher groß in Pose zu gehen, weil ich ja dick aussehe (und bin) wenn ich nicht darauf achte und ich möchte shoppen gehen ohne das Gefühl zu haben, dass ich doof angeschaut werde (was wahrscheinlich so nichtmal stimmt, aber ich fühle mich so).
Ich habe zu Beginn meines Blogs mal erwähnt, dass ich gute Proportionen habe und das stimmt. Für die Healthy Point Challenge habe ich mich mal gemessen.
Es heißt ja 90-60-90... nun ja ich habe knapp 120-90-120... Ich wäre perfekt proportioniert nur eben 30 cm zu breit.
Das ist wahrscheinlich der Grund wieso ich noch nicht wie ein Walross aussehe... Ich könnte aber einen richtig schönen Körper haben..

Ab heute gibts keine Ausnahmen mehr! Gesund essen und Bewegung!
Ich möchte ein Gewicht indem ich mich wohl fühle.
So wie hier:

Es kann ja nicht so schwer sein mich ein wenig zusammenzureißen!

Naja meine Lieben. Ich bin wild entschlossen!

Ich bin wirklich froh, dass ihr alle so hinter mir steht!

LG Chrissi

Kommentare:

  1. Aber sei froh - bei den Proportionen kommt es auch auf das Verhältnis drauf an. also besser 120-90-120 also 100-90-100. Du hast also schon mal eine gute Grundausstattung ;)
    Und ich bin mir auch sicher, das schaffst du. Und ich würd auch gerne mal aufhören auf ein und dem selben Gewicht rumzuhampeln.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, immerhin stimmen die Proportionen doch schon (stell dir mal jemanden mit 90 - 120 - 120 vor ;) da hast du es doch gut erwischt :D) Wichtig ist, dass du Spaß an dem hast, was du tust und mit deinem Körper zusammen arbeitest. Klar, ist die Waage ein Maßstab, gerade wenn man unzufrieden ist, aber mach dich mit dem Gewicht nicht so fertig! Es gibt so viele Einflüsse auf das Gewicht, die nicht wirklich was mit einer Zunahme zu tun haben!

      Löschen
    2. Ja da habt ihr recht da habe ich echt Glück es ist aber trotzdem zu viel ... Es wird bestimmt danke :)

      Löschen
  2. Fühlst du dich denn durch die HPC motiviert? Also mir hilft es gerade ungemein! Seit dem 2. Januar mache ich wirklich JEDEN Tag Sport und auch mit der Ernährung läuft es gerade richtig gut und den Fernseher vermisse ich irgendwie gar nicht so richtig... doch, manchmal schon :P

    Ich drück dir auf jeden Fall ganz fest die Daumen, dass du dein Wunschgewicht ganz bald erreichen kannst. Hast du denn schon eine Fehleranalyse gemacht und weißt, was dein größtes Problem ist?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich fühl mich total motiviert :) mein Problem ist nur dass ich nie aufhört zu essen wenn ich satt bin und dass ich zu gerne burger ess ;)

      Löschen